Memoires feat. Gong Li
Let's go surfing

So wie alljährlich (auch wenn die meisten sich gar nicht an alle Blog-Burzeltags-Entries erinnern oder sie kennen) der Burzeltags-Entrie.

Gut ich hatte gestern Geburtstag und wie Ihr vielleicht wisst bin ich 20 Jahre alt geworden. Seitdem werde ich als alt beschimpft und mir wird mit Anti-Falten-Creme gedroht ^~. Aber hat auch was schönes, jetzt gehöre ich nicht mehr zu den Teens, sondern bin ein Tween *gg*

Tag:
Ich musste früh aufstehen, weil ich um 10 bei der Arbeit in der Post sein muss. Bin erst um 3 Uhr morgens eingeschlafen und war dementsprechend total müde. Arbeit war langweilig und zog sich dahin. Meine Eltern haben mich aber hingefahren und abgeholt, was super ist da Laufen nicht gerade meine Lieblingsbeschäftigung ist. Besonders nicht ohne MP3-Player! Auf dem Rückweg sind wir dann noch bei Mc vorbeigefahren um ein Mittagessen zu verspachteln. Um 16 Uhr war ich dann zuhause und bin dann noch 'ne Stunde ins Bett, weil ich sonst am Abend nicht hätte weggehen hätte können. Einschlafgefahr!

Abend:
Um 18 Uhr gab's Essen, ich fands total lustig, so wie die meisten Familienfeiern im engsten Kreise . Gegen halb sieben kam auch noch die An. mit Ihrem Freund auf ein Schwätzchen vorbei und mit Schoko-Kuchen *freuz*. Dann hab ich später noch mehr Kuchen verputzt und Geschenke ausgeputzt (siehe weiter unten) und Sekt getrunken.
Später als alle dann wegwaren haben mein Freund, mein jüngerer Bruder und ich uns dann fertig gemacht für den Party-Teil meines Geburtstages.

Party:
Es gab ja schon einiges zur Auswahl aber warum wir uns für die Mag (?) Eventhall (Zürich-City) entschieden haben ist mir schleierhaft. So 'nen Scheiß hab ich echt noch nie gesehen. VIP-Toiletten? Wo gibt's denn sowas? <~ Wegen denen hätte ich mich auch fast mit 'nem Türsteher geprügelt. Der hatte meine Freundinnen hochgehen lassen (waren keine VIPs) und mich dann untenstehen lassen. Da war ich stinkig und hab dann einige undamenhafte Dinge gesagt und Ihn angefunkelt. Den Rest des Abend verbrachte ich schlecht gelaunt, weil ich mich über sowas noch Tage lang aufregen kann. So bin ich halt. Auf jeden Fall wünschte ich wir wären ins Platins (Zürich) gegangen da wär DJ Antoine gewesen und gute Musik und kein Bum-Bum House und Fasnachtsmusik. Gott wie ich solche Parties hasse und all die Schlampen oh mein Gott, so ein Fuck!

Geschenke:
Je scheißiger die Party umso schöner die Geschenke xD. Also ich bin vollkommen zufrieden mit meinen Geschenken. Könnte ruhig so weiter gehen .
Ich hab einen Nintendo DS Lite gekriegt mit 3 Spielen und einem passenden Reiseset dazu *freu*.
Sex and the City Staffel 1 und Grey's Anatomy Staffel 2 Teil 1.
Sowie ein Kosmetik-Set (alles in Rosa) und zwei Orchideen.

Einfach herrlich, ich werd nachher vielleicht noch DVD schauen, aber momentan hab ich schon weng Kopfschmerzen ^^".

Also noch vielen Dank für die vielen Glückwünsche, freut mich immer von euch zu hören. Lg Serifin
2.9.07 17:06
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de